Moonchild Project

Moonchild Project

THE MOONCHILD PROJECT wurde im Jahre 2005 von Silvio „Zombie“ Hollax ins Leben gerufen. Zombies erste musikalische Gehversuche wurden in den 1990-ern mit einem Amiga 1200 programmiert, später erfolgte der Umstieg auf den PC, wo mit der Software BUZZ die ersten Songs entstanden. Im Jahre 2005 erschien in Eigenregie das erste Album „Wounds“, ein Jahr darauf folgten die Single „Gitterstäbe“ und das Album „Abschied“. Die Texte erzählen von Gefühlen und Gedanken psychisch kranker und depressiver Menschen, sie handeln von Trauer, Liebe und Selbsthass; jeder Song erzählt eine Episode aus Zombie´s Leben.

 

Moonchild Project

Seit 2006 war es ruhig um das Projekt, es wurde u.a. das Nebenprojekt „Soul Pain“ gegründet. In diesem Zeitraum erfolgte auch der Umstieg auf die Software CUBASIS VST, was eine gewisse Zeit der Einarbeitung verursachte. Die Arbeiten zum aktuellen Album „Moonrise“, welches wieder in Eigenregie erschien, begannen im Jahr 2008 und erstreckten sich bis zum Ende des Jahres 2011. The Moonchild Projekt ist ein reines Studio- Projekt, Live- Auftritte wird es demnach nicht geben.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
CD Moonchild Project "Moonrise"
13,00 *

Auf Lager

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand